Genuss pur: 3-Gänge-Ostermenü im Carthago

Für Ostern hat unser Kunde „Herr Geheimrat“ ein leckeres Ostermenü für Sie zusammengestellt, welches Sie in Ihrem Carthago, aber auch in Ihrer Küche zu Hause, nachkochen können. Das Menü startet mit einem „Mango-Krabben-Salat“, „Confierter Entenschlegel mit Kartoffelpüree“ und als süßen Abschluss gibt es „rote Beeren auf Schokosahne“. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachkochen!

Vorspeise: Mango-Krabben-Salat

Zutaten für 4 Personen:

Frühlingszwiebeln 4 Stangen
1/2 Chilli
1/2 Salatgurke
1 Mango
Saft von 2 Limetten
200 g rohe Garnelen
Salz, Zucker und Pfeffer
Olivenöl
Dill oder Koriander zum Dekorieren

Zubereitung:

Garnelen in Olivenöl kurz braten, salzen, abkühlen lassen. Vier Garnelen nur bis zum Schwanz schälen, die restlichen schälen und in Stückchen schneiden.

Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern schneiden, etwas mehr als die Hälfte fein würfeln.

Chilli entkernen, in feine Ringe schneiden und mit den Mangowürfelchen mischen. Gurke schälen, entkernen, fein würfeln. Frühlingszwiebeln in feine Röllchen schneiden, mit den Gurken mischen. Restliche Mango grob würfeln, mit dem Limettensaft pürieren, mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. Mangowürfel auf 4 Gläser verteilen, darauf die Garnelenstückchen und das Gurken-Frühlingszwiebel-Gemisch. Mit Mangodressing beträufeln, mit Koriander oder Dill garnieren, restliche Garnele an das Gläschen hängen.

Hauptgang: Confierter Entenschlegel mit Kartoffelpüree

Zutaten für 4 Personen:

4 confierte Entenschlegel/ Confit de Canard (das sind bei Niedrigtemperatur im eigenen Fett langsam gegarte Entenschlegel, erhältlich in gut sortierten Supermärkten entweder einzeln eingeschweißt oder paarweise in der Dose)
600 g Kartoffeln
80 ml Sahne
80 g Butter
Salz
Pfeffer
Schnittlauchöl

Zubereitung:

Kartoffeln waschen, schälen, in Salzwasser kochen, abgießen, durch einen Kartoffelstampfer drücken und mit Butter und warmer Sahne zu Kartoffelpüree verrühren. Die Entenschlegel vom größten Teil des umgebenden Entenfettes befreien, mit der Hautseite in eine heiße Pfanne legen, Deckel schließen. Auf dem Gasherd bei höchster Stufe ca. 4 Minuten, dann bei halber Stufe ca. 3 Minuten braten. Wenn die Haut knusprig ist, die Schlegel aus der Pfanne nehmen und servieren.

Schnittlauchöl (oder gutes Olivenöl bzw. eine Orangensoße) auf den Teller geben, Kartoffelpüree in einem Dessertring formen und auf dem Teller platzieren, den Entenschlegel anlehnen. Dazu passen auch gut gedünstete Apfelwürfelchen oder halbierte kernlose Trauben.

Dessert: Rote Beeren auf Schokosahne

Zutaten für 4 Personen:

700 g rote Beeren (Himbeeren und/oder Erdbeeren)
1 Becher Schlagsahne
Kakao oder zerlassene Schokolade (nach Geschmack)

Zubereitung:

Rote Beeren waschen und abtropfen lassen. Das Grün der Erdbeeren abschneiden. Sahne steif schlagen und mit Kakao oder zerlassener Schokolade vermengen, kaltstellen.

Kakao in ein feines Sieb füllen. Einen Schaumlöffel in die Mitte eines Tellers legen, den Kakao auf den Schaumlöffel sieben, den Schaumlöffel entfernen und ggf. die Ränder säubern. Um das so entstandene Bild Sahnetupfen setzen und die Beeren darauf platzieren.