Pressestimmen

Reisemobil International 01/2021

„Diese Integrierten sind nur 2,12 Meter breit und wirken insbesondere von hinten betrachtet im Vergleich zur Konkurrenz geradezu zierlich. Trotzdem bringen sie alle Merkmale eines typischen Carthago mit: beheizter Doppelboden, holzfreier Aufbau, hochwertiger Möbelbau und die charakteristische Rundung am Übergang von den Seitenwänden zum Dach.[...] Platznot kommt im Innenraum trotz des schmalen Aufbaus nicht auf. An der Sitzgruppe finden vier Urlauber auf L-Bank und gedrehten Vordersitzen bequem Platz.[...] Elegant wie praktisch: Aus der Sitzbanktruhe schwenkt ein Schuhschränkchen heraus.[...] Eine ausgeklügelte Mechanik öffnet den TV-Schuhschrank hinter der Lehne.[...] Die Küche auf der Beifahrerseite hält viel Stauraum in praktisch unterteilten Schubladen bereit.[...] Das Bad lässt sich dank der erwähnten Schwenkwand prima nutzen - sowohl zum Duschen als auch beim Toilettengang bleibt genug Bewegungsfreiheit.[...] Die sehr breite Badtür kann der Camper schräg über den Mittelgang am Küchenblock arretieren, so dienst sie als Raumteiler zum vorderen Bereich des Innenraums. Hier entsteht ein richtiges Ankleidezimmer vor den Betten.[...] Beim Fahren machen sich die reduzierten Abmessungen positiv bemerkbar.[...]  ie weit nach unten gezogene Windschutzscheibe ermöglicht eine gute Sicht voraus.“

 

Fazit:

„Zugegeben, ich war bislang kein Freund von Integrierten. Zu groß, zu sperrig, zu teuer. Doch der kurze und schmale c-compactline I 141 LE zeigt: es geht auch anders. Das Fahren mit dem handlichen Mobil macht Spaß, der Innenraum ist trotzdem sehr geräumig. Insbesondere in der Version ohne Hubbett bietet der Carthago Raumgefühl und Wohnkomfort, die eher an eine Ferienwohnung als an ein Fahrzeug erinnern.“

Generation 55+ 10/2020

„Bis zu 4 Personen können in diesem eleganten Reisemobil schlafen und natürlich auch reisen.[...] Das super-leichte Reisemobil bietet durch seine Außenmaße, Reisemobil-Komfort im Van-Format. [...] Der c-compactline fällt durch eine moderne Frontoptik mit einem prägnanten Kühlergrill und horizontalen Chromstreben positiv auf. [...] Durch seine noch immer als kompakt zu bezeichnenden Außenmaße und seinen cleveren Aufbau bietet der c-compactline 141 LE alles, was man sich so für das Zuhause unterwegs heute so wünscht. Viel Raum, Komfort und ein angenehmes und agiles Fahrgefühl. Die Material-Qualität und die Verarbeitung im Innenraum haben mich überzeugt.“

Promobil 10/2020

„Wer Optik und Raumvorteile eines Integrierten schätzt, aber ein handliches Mobil fahren will, könnte den kleinen Carthago lieben.[...]  Der c-compactline ist der einzige schmale Integrierte, der mit Alu-Alu-Aufbau und echtem Doppelboden auf Basis des Fiat Ducato mit Alko-Tiefrahmen zwei wichtige Oberklasse-Insignien ins schlanke Format überträgt.[...] Das Hubbett über der Sitzgruppe ist gewohnt komfortabel und solide ausgeführt.[...] Die Badtür schließt auch über den Gang hinweg und schafft so einen Umkleideraum.[...] Das Mini-Heki bringt Licht, Luft und mehr Stehhöhe ins Bad und hat eine praktische Kleiderstange.[...] Neben neuen Dekoraufklebern ist der überarbeitete c-compactline an der Front durch elegant integrierte LED-Tagfahrlichter und am Heck durch einen neugestalteten Rahmen aus aufgesetzten Kunststoffteilen zur erkennen.[...] Die gut bestückte Beleuchtungsanlage hat mit zusätzlichen indirekten Lichtbändern am Sitzbank und Küchensockel nochmals an Ambiente hinzugewonnen. Auch die Helligkeit ist tadellos.[..] Wer einen hochwertigen, schlanken Integrierten mit Doppelboden sucht, kommt am c-compactline kaum vorbei.“

Auto Zeitung Nr. 19/2020

„Er verwöhnt mit dem opulenten Stil er Oberklasse, ist aber schlang und schmal wie ein Mainstream-Mobil: Damit fährt der Carthago c-compactline in seiner eigenen Marktnische.[...] Es kommt nicht auf die Breite an: der c-compactline ist ein komfortables Appartement für vier.[...] Der doppelte Ladeboden schluckt neben Schuhen auch hohe Getränkekisten.“

Wohnmobil & Caravan 08-09-10/2020, c-compactline I 141 LE

"Der Wohnbereich mit Drehsessel, Seitensitz, L-Sitzbank und variabler Tischplatte kann sich wahrlich sehen lassen.[...] Die Einrichtung vermittelt ein tolles Wohnambiente.[...] Perfekt erreichbarer Frisch- und Abwassertank im Doppelboden.[...] Mit seiner schmalen Breite von 2,16 Meter und der kurzen Länge von 6,65 Meter eignet sich der 3,5 Tonner ebenso perfekt für ausgedehnte Citytouren wie für das Befahren enger Pass- und Dorfstraßen.[...] Immer an Bord ist dabei die typische Hersteller-Philosophie, die in Puncto Komfort und Qualität auf hohem Niveau rangiert.[...] Über mehrere Klappen im Fußboden sind die Einbauten und Staufächer gut erreichbar. [...] Insgesamt präsentiert sich der holzfreie Aufbau in tadelloser Verarbeitungsqualität mit sauber angepasster GFK-Front, Heckwand-Sandwich, hochwertigen Rahmenfenstern und stabiler Aufbau- und Fahrertür.[...] Die kompakte Küche mit den hell glänzenden Fronten, diversen Lichtelementen und kompletter Ausstattung gefällt auf Anhieb.[...] Der Dreiflammenherd mit Glasabdeckung und die Rundspüle mit Schneidebrettabdeckung sind optimal in die schieferähnliche Arbeitsplatte integriert.[...] Der Innenraum im I 141 LE wirkt durch den Dekormix aus der holzfarbigen Brillantesche und dem hochglänzenden Elfenbein ausgesprochen wohnlich und edel, wobei die helle Decken- und Wandbespannung aus Mikrofaser zusammen mit den hellbeigen Polstern einen reizvollen Kontrast schaffen.[...] Klasse Schlafzimmer mit komfortablen Kaltschaummatratzen auf unterlüfteten und beheizbaren Lattenrosten sowie zahlreichen Beleuchtungselementen.[...] Der in Eigenregie gefertigte Möbelbau überzeugt mit seiner hohen Qualitätsanmutung ebenso wie durch die passgenaue Verarbeitungsqualität.[...] Dazu glänzte der Carthago mit niedriger Geräuschkulisse, da kein Klappern oder Knarzen aus dem Innenraum störte.[...] Trotz kompakter Grundfläche bietet das funktionale Vario-Bad ausreichende Bewegungsfreiheit.[...] Gefallen kann ebenso die massive Badtür mit soliden Klinken und Verriegelungen, die zugleich als praktischer Raumteiler zum Wohnbereich fungiert."

Der Autotester www.der-autotester.de, 28. Juli 2020

„Er ist das leichteste Reisemobil in der Premiumklasse.[...] Das Facelift des c-compactline zeigt sich durch das moderne Außendesign, denn wir haben hier einen breiten, dunklen Kühlergrill mit horizontalen Chromstreben [...] Die moderne Front wird dann durch 3 verschiedene Schriftzüge an der Seite abgerundet [...]  Viel Raum, Komfort und ein angenehmes und agiles Fahrgefühl. Fast wie bei einem Van, das hatte ich nicht erwartet. Die Material-Qualität und die Verarbeitung im Innenraum haben mich überzeugt.[…] . Die Sitzpolster passen nicht nur farblich gut zusammen, sondern lassen sich auch wirklich gut reinigen [...] Das erste große Highlight ist der Doppelboden. Denn wir haben hier richtig viel Stauraum. Der Doppelboden ist nicht nur gut für Stauraum sondern auch zum Isolieren und für den Wärmespeicher. Das bedeutet nämlich dass der c-compactline wintertauglich ist und gelichzeitig eine Fußbodenheizung beinhaltet [...] Über der Küche haben wir nochmal zwei Schränke und da befindet sich noch ein absolutes Highlight, nämlich die optionale Kaffeekapselmaschine mit Auszug. Das setzt dem ganzen nochmal die Krone auf [...] Die Tür zum Badezimmer ist wirklich clever gelöst, denn wenn man sie aufmacht entsteht eine Art Zwischenraum, wo man sich wirklich angenehm umziehen kann ohne das andere das mitbekommen [...] Um das Bett gibt es ausreichend Hängeschränke[...]  Wer ein kompaktes, agiles und luxuriöses Reisemobil mit viel Platz sucht, das in jeder Jahreszeit nutzbar ist, sucht, der kann bei der Carthago C-Compactline fündig werden.“

Reisemobil International 07/2020: c-compactline

„So flink und wendig wie der Carthago sind in dieser Klasse nur wenige.[...] Wir haben ihn getestet und waren von den Fahrqualitäten begeistert.[...] Mit dem Carthago geht man gern auf ausgedehnte Touren.[...] Ein 2,12 Meter schmaler Alleskönner mit großzügiger Sitzgruppe, tollem Raumbad und gemütlichem Einzelbetten-Schlafzimmer in einem Grundriss - ohne dass Raumnot aufkommt.[...]
Ein hochwertiges Interieur mit guter Verarbeitung.[...] Im Carthago ist alles hübsch und gut erreichbar vestaut.[...] Der Clou dieses Grundrisses ist das Raumbad mit wuchtiger Badtür, die auch als Raumteiler für den hinteren Bereich dient. [...] Der Carthago c-compactline verbindet die geschmeidige Art des Reisens eines Vollintegrierten mit der Beweglichkeit und Übersichtlichkeit eines Kastenwagens. Eine überzeugende Kombination, die obendrein gepaart ist mit solider Qualität und Handwerkskunst. Ein Genuss!“

 

Reisemobil International 11/2019: c-compactline

"Wir lernen auf unserem Ausflug in den Schnee zudem den beheizten und isolierten Doppelboden unseres Carthagos sehr zu schätzen. Er garantiert über die Tage eine frostsichere Wasseranlage, Stauraum für unsere Wasserkiste und, quasi als indirekte Fußbodenheizung, warme Füße."

promobil 10/2017, Premiere: c-compactline I 144 LE

"Handliche Abmessungen, sehr gute Übersicht am Fahrerplatz, stufenloser Wohnraumboden, großes Raumbad mit separater Dusche im I 144 LE/QB."

"Er bietet alles, was Käufer mit gehobenen Ansprüchen erwarten."

"Nirgends wirkt der I 144 LE beengend."