liner-for-two

Lounge-Rundsitzgruppe im Heck mit elektrisch ausfahrbarer Fernsehliege, erhöhtem Küchentresen in Vertikalwellenform zur optischen Raumteilung, einzigartiges 4-Raumkonzept

Die liner-for-two Modelle setzen Maßstäbe unter den Reisemobilen mit Hecksitzgruppe: über dem Fahrerhaus elektrisch absenkbare Längseinzelbetten mit großzügiger, durchgängiger Liegefläche, hinten eine exklusive Lounge-Rundsitzgruppe, dazwischen eine extrabreite Küche mit erhöhtem Küchentresen und ein Komfort-Raumbad. Der liner-for-two ist ein echtes Raumwunder und steckt dabei voller einzigartiger Raffinessen.

Baureihenstärken

  • Modell 53: Lounge-Rundsitzgruppe im Heck mit 7,83 m Fahrzeuglänge, Fiat Ducato AL-KO mit bis zu 4,8 t/Iveco Daily 50C mit bis zu 5,8 t zul. Gesamtgewicht
  • als 53 L-Version Fiat Ducato AL-KO Doppelachse mit bis zu 5,4 t/Iveco Daily 65C mit bis zu 6,7 t zul. Gesamtgewicht

Chassis-Ausstattung

  • Sicherheitspaket Fiat: Airbag, ESP, ABS, Hillholder
  • Sicherheitspaket Iveco: ABS, elektronische Wegfahrsperre, ASR, Hillholder
  • Carthago Fahrerhaussichtkonzept

Wohnkomfort Plus

  • Lounge-Rundsitzgruppe im Heck mit erhöhtem Küchentresen in Vertikalwellenform zur optischen Raumteilung, einzigartiges 4-Raumkonzept
  • Option: elektrisch ausfahrbare Fernsehliege, 40'' Flachbildschirm elektrisch ausfahrbar
  • Große, geschwungene Küche mit elegantem Küchentresen 
  • Komfort-Raumbad mit separierbarem Umkleidezimmer, raumhoher Kleiderschrank
  • Elektrisch absenkbares Hubbett mit Längseinzelbetten und durchgehender Liegefläche

Stauraum

  • Doppelboden-Keller mit riesigem, beheizten Stauraum, Nutzhöhe bis zu 57 cm 
  • Großer, zentraler Durchladeraum (Innenhöhe bis zu 36 cm) mit großem Stauraumkeller (Nutzhöhe bis zu 36 cm), bequem beladbar über große, aufstellbare Wohnraumbodenklappe, Doppelboden-Außenstauraum extratief (Höhe 63 cm, Breite 110 cm)
  • Pedelec-Rollergarage, Innenhöhe bis zu 114 cm (Modell 53), breite Rollergarage mit Innenhöhe bis zu 145 cm (Modell 53 L), beladbar bis 450 kg

Autarkie/Technik:

  • 225 l Frischwasser, 180 l Abwasser
  • 2 x 80 Ah Gelbatterie (erweiterbar 3 x 80 Ah)

Klima/Heizung

  • ALDE-Warmwasser-Zentralheizung, echte Warmwasserfußbodenheizung im Sitzgruppenbereich
  • Klimaspeicher-Doppelboden mit Fußbodenheizungseffekt
  • Carthago Fahrerhausthermokonzept

    Testergebnisse

    „Im Einstieg finden Carthago-Kenner außerdem auch das fast schon markentypische Kellerfach mit großer Bilgenklappe. Weitere Besonderheiten warten im Wohnraum. Der erste Blick beim Eintritt bleibt in der Küche hängen, die vor allem mit ihrem elegant geschwungenen Tresen auffällt, der eine gewisse optische Trennung zur Sitzgruppe zieht, aber gleichzeitig auch beide Bereich nützlich verbindet.
    Der Gipfel der Gemütlichkeit ist die großzügige C-Sitzgruppe im Heck - erst recht bei einem entspannten Fernsehabend. Als Sahnehäubchen erhebt sich aus der seitlichen Sitzlehne elektromotorisch ein 40-Zoll-Fernseher. Und noch gemütlicher wird‘s mit der elektrisch verstellbaren vorderen Querbank. Auf Knopfdruck fährt das Fußende in den Gang aus und die Rückenlehne stellt sich quer – fertig ist die bequeme Fernsehcouch.“ 

    promobil, 02/2018, Neuvorstellung liner-for-two 53