chic s-plus

Der Autarkie-Weltmeister mit Liner-Genen auf Iveco Daily mit Heckantrieb

Traktionsstarker Heckantrieb, Anhängelast bis zu 3,5 t, üppige Zuladungsreserven und optionales 8G Wandler-Automatikgetriebe zeichnen den chic s-plus aus. Optisch und technisch gleicht er dem chic e-line und kann damit seine Liner-Gene nicht verleugnen. Optisch und technisch dem chic e-line gleichend, unterscheidet sich der s-plus in erster Linie im Fahrwerk. Dort sorgt der besonders robuste Iveco Daily für dauerhaften Fahrspaß. Dank dem traktionsstarken Heckantrieb und der Anhängelast von bis zu 3,5 t müssen Sie unterwegs auf nichts verzichten. Das optional erhältliche 8G WandlerAutomatikgetriebe bringt Fahrspaß pur. Üppige Zuladungs- und Stauraumreserven nehmen das Urlaubsgepäck mühelos und beinahe unbegrenzt auf. Die großen Außenklappen machen das Beladen zum reinen Vergnügen. Mit der Chassisvariante 65C erreicht der chic s-plus ein zulässiges Gesamtgewicht von bis zu 6,7 Tonnen. Eine wahre Größe!

Baureihenstärken

Gewichtsklasse

  • Komfortbetonte Grundrisse mit 5,6 t (Iveco Daily 50C)/ 6,7 t (Iveco Daily 65C) maximal zulässiges Gesamtgewicht

Chassis

  • Iveco Daily, traktionsstarker Heckantrieb mit Zwillingsbereifung
  • Große Zuladungsreserven, hohe Anhänge lasten bis 3,5 t
  • Optional 8G Wandler-Automatikgetriebe
  • Carthago Fahrerhaussichtkonzept  mit erweitertem Sichtwinkel nach unten und oben
  • Carthago Full-LED-Scheinwerfer (Abblend- und  Fernlicht) inkl. LED-Tagfahrlicht
  • Elektrisches Frontscheibenplissee mit programmierter Privacy- und Sonnenblendenfunktion

Wohnkomfort

  • Möbelarchitektur „emotionale“, zwei Stilwelten zur Wahl,  Two-Level Raumkonzept mit extra großer Wohnraumhöhe 211 cm
  • Große Rundsitzgruppe mit Rundtisch und breiter Seiten sitzbank bzw. XL-Modelle mit XL-Wohnsitzgruppe, Rundtisch und langem, ausziehbarem Sitz-/Liegesofa, ausdrehbarer Schuhschrank
  • Winkelküche mit ausziehbarem Küchentresen mit Arbeitsplattenvergrößerung, elektrische Zentralverriegelung für den gesamten Küchenbereich einschließlich Auszugstresen, Barschrank und Schuhschrank, automatische Verriegelung während der Fahrt 
  • Komfort-Raumbad, separierbares Umkleidezimmer bzw. XL: XL-Badezimmer mit separatem Toilettenraum, offenem Waschbereich und großzügiger Runddusche, Raumtrennung durch zwei massive Holz-Schiebetüren

Stauraum

  • Doppelboden-Keller mit riesigem, beheiztem Stauraum, Nutzhöhe bis zu 78 cm
  • Außenzugang über mehrere große Klappen. Komfortabler Innenzugang über Sitzbankdeckel der Rundsitzgruppe und aufschwenkbares Sitz-/Liegesofa
  • Großer, zentraler Durchladeraum (Innenhöhe 20 cm) mit Stauraumkeller (Nutzhöhe 20 cm), bequem beladbar über große, aufstellbare Wohnraumbodenklappe
  • Rollergarage: Innenhöhe bis 145 cm, beladbar bis 450 kg

Klassenbeste Autarkie

  • 235 l Frischwasser, 200 l Abwasser, Option: Fäkalienfesttank statt Kassette
  • 2 x 80 Ah Gelbatterie (erweiterbar 4 x 80 Ah)

Klima/Heizung

  • Alde-Warmwasser-Zentralheizung
  • Doppelboden-Keller mit Fußbodenheizungseffekt
  • Carthago Fahrerhausthermokonzept

Testergebnisse

„Die eigenen Vorgaben erfüllt Carthago mit dem Autarkie-Weltmeister: riesige Tanks, ansprechende Batteriekapazität, die sich problemlos noch erweitern lässt, durchgehend sparsame LED-Lichttechnik und reichlich Stauraum, um Vorräte und Gepäck zu bunkern. Der solide Karosserie- und Innenausbau wird den Eignern über viele Jahre Freude bereiten.“
Reisemobil International Praxistest 10/2012