chic e-line

Der Autarkie-Weltmeister mit Liner-Genen

Fahren Sie mit der Carthago Linerklasse! Der chic e-line beeindruckt schon von außen durch seinen exklusiven Frontlook im Carthago-typischen v-face-Design! Einzigartig sind aber auch seine inneren Werte: Er ist der Autarkie-Champion, denn seine Strom-, Wasser- und Stauraumkapazitäten gelten in dieser Klasse als einzigartig. Mit seinen herausragenden Ganzjahreseigenschaften und seiner Klima-Heiztechnik spricht er alle freiheitssuchenden Menschen an. In puncto Wohnkomfort setzt er Maßstäbe durch die enorme 211 cm-Stehhöhe im Wohnraum und die besonders gemütliche vordere Rundsitzgruppe für bis zu sechs Personen. Durch die großen Außenklappen lässt sich der riesige Doppelboden-Keller extrabequem beladen. 

chic e-line linerclass

Der Autarkie-Weltmeister mit Liner-Genen und Doppelachse

Die chic e-line DA/XL-Modelle steigern den Komfort und die Autarkie für Sie noch weiter! In diesen Varianten profitieren Sie von noch höheren Zuladungsreserven bei einem zulässigen Gesamtgewicht von bis zu 5,4 Tonnen. Von außen erkennbar durch das AL-KO Doppelachs-Fahrgestell, fahren Sie damit so sicher wie auf Schienen und können ganz unbesorgt die Kapazitäten der großen Rollergarage und der zahlreichen Stauräume nutzen. Damit genießen Sie noch mehr Freiheit und Unabhängigkeit. 

Die XL-Versionen zeichnen sich durch noch mehr Wohnkomfort aus, was sich beispielsweise in der besonders großen XL-Wohnsitz gruppe mit ausziehbarem Sitz-/Liegesofa oder dem riesigen XL-Badezimmer zeigt. 

chic e-line DA/XL

Die Krönung der Carthago Liner-Klasse: mehr Komfort, mehr Autarkie, mehr Unabhängigkeit (Fiat Ducato-AL-KO 3-Achser bis 5,4 t)

Der chic e-line linerclass XL bildet die Krönung der Baureihe. Mit noch mehr Platz, mit noch mehr Wohnkomfort. Sein besonderes Merkmal ist die besonders große Wohnsitzgruppe mit extralangem und ausziehbarem Sitz/-Liegesofa – XL-Format eben. Sie bildet das Herzstück des Wohnraums, sowohl im chic e-line 55 XL als auch im 58 XL / XL S. Beide Modelle unterscheiden sich allein durch ihr Schlafzimmer: Einzelbetten hier, Queensbett dort. Im 58 XL S jetzt mit der neuen Schlafzimmer-Suite. Linerklasse pur.

Baureihenstärken

+ Gewichtsklasse:

  • Komfortbetonte Grundrisse bis 4,8 t zulässiges Gesamtgewicht
  • Extrakomfortbetonte Grundrisse mit bis zu 5,4 t zulässiges Gesamtgewicht

+ Chassis:

  • Fiat Ducato mit AL-KO Tiefrahmen 40 heavy, XL-Modell: 40 heavy mit Doppelachse, Breitspur-Hinterachse 198 cm
  • Sicherheitspaket in Serie: Airbag, ESP, ABS, Hillholder, Traction Control
  • Carthago Fahrerhaussichtkonzept

+ Wohnkomfort:

  • Möbelarchitektur „yachtline“ in exklusivem Yachtstil, 2-Level Raumkonzept mit extragroßer Wohnraumhöhe 211 cm, Stilwelt Riva bicolor oder Monaco 
  • Große vordere Rundsitzgruppe mit Rundtisch und breiter Seitensitzbank
  • XL-Modelle: XL-Wohnsitzgruppe mit Rundtisch, mit langem, ausziehbarem Sitz-/Liegesofa
  • Komfort-Winkelküche mit 6 großen Auszügen, weiterem Mittelauszug, Kaffeemaschinenlift, Apothekerauszug
  • Komfortable Badvarianten mit separierbarem Umkleidezimmer und massiven Holz-Schiebetüren
  • XL-Modelle: XL-Badezimmer mit separatem Toilettenraum, offenem Waschbereich und großzügiger Runddusche, Raumtrennung durch zwei massive Holz-Schiebetüren zum Schlaf- und Wohnraum

+ Stauraumsystem:

  • Doppelboden-Keller mit riesigem, beheizten Stauraum, Nutzhöhe bis zu 70 cm
  • Außenzugang über mehrere große Klappen, komfortabler Innenzugang über den Sitzbankdeckel der L-Wohnsitzgruppe und über eine aufschwenkbare Seitensitzbank sowie eine große Wohnraumbodenklappe
  • Großer, zentraler Durchladeraum (Innenhöhe 22 cm) mit tief abgesenktem Stauraumkeller (Nutzhöhe 46 cm), bequem beladbar auch durch die Eingangstür über große, aufstellbare Wohnraumbodenklappe
  • Rollergarage Innenhöhe bis 132 cm, beladbar bis 450 kg

+ Klassenbeste Autarkie:

  • 235 l Frischwasser, 145/185 l Abwasser
  • 2 x 80 Ah Gelbatterie (erweiterbar 4 x 80 Ah)

+ Klima/Heizung:

  • ALDE-Warmwasser-Zentralheizung
  • Klimaspeicher-Doppelboden mit Fußbodenheizungseffekt
  • Carthago Fahrerhausthermokonzept

    Testergebnisse

    „Sehr viel Stauraum – auch im gut nutzbaren Doppelboden – und praktische Detaillösungen sprechen für die Erfahrung des Herstellers in der gehobenen Preisklasse. Erstklassig ist vor allem auch die umfangreiche Ausstattung, zu der neben Fahrertür und Warmwasserheizung auch die großen Wassertanks und Energievorräte zählen.“
    Promobil 9/2015, Vergleich

    „Schon das Mobiliar hat es in sich: Echtholz, soweit das Auge reicht. Und alle Sitzplätze sind mit feinem Leder bezogen, natürlich auch die im Fahrerhaus. Prima: Die Schubladen lassen sich elektrisch zentral verriegeln … Platz ohne Ende, schon im Doppelboden kommen halbe Hausstände unter. Die Sicht nach vorne ist dank der riesigen Frontscheibe prima, beim Rangieren helfen die großen Busspiegel und das klare Bild der Rückfahrkamera.“
    AutoBild Reisemobil, 07/2017, Einzeltest chic e-line I 51 XL QB Suite