Campingplatzvorstellung: Le Pin Parasol, Frankreich

Nur 20 Kilometer landeinwärts von berühmten Atlantikstränden liegt in ländlicher Ruhe und Abgeschiedenheit Camping Le Pin Parasol unmittelbar am Naturschutzgebiet des Lac du Jaunay. Zwei Urlaubswelten in einer sind das, und da ist es konsequent, dass Le Pin Parasol auch zwei Campingplätze in einem bietet.

Der ältere Platzteil ist ein wunderbar weitläufiger Familiencampingplatz mit einem breiten Sport-, Spiel- und Spaßangebot, mit einem riesigen Abenteuerspielplatz, mit Kinderlachen, mit Pizza, Burger und Eis und mit großer Freibadlagune und Rutsche. Kurz, der Name „Sensations“ ist hierfür sehr passend gewählt.

Ebenso passend ist der Name „Nature et Sens“, also Natur und Sinne, für den jüngeren Platzteil. Der wendet sich an Genusscamper, die neben mehr Ruhe gern auch die Annehmlichkeiten der gehobenen französischen Küche, ein SPA, ein Hallen- und Freibad, bei schönem Wetter zu einem Gesamtbecken mit 50 Meter Länge verbunden, aber eben kein Spaßbad schätzen.

Als Dreingabe gibt es nette Aufmerksamkeiten wie Pflückbeete mit Küchenkräutern. Das Areal ist um einen künstlich angelegten Weiher gestaltet und hat eine eigenständige, ambitionierte Architektursprache. Fahrzeuge nutzen getrennte Einfahrten zu den beiden Camping-Teilen, es gibt auch zwei Rezeptionen – zu Fuß oder per Rad lässt es sich jedoch leicht zwischen dem einen und dem anderen Teil wechseln.

Und falls Sie sich nicht entscheiden können und erst einmal nur eine Schnuppernacht verbringen wollen: Einen separaten Reisemobilhafen gibt es obendrein.

Le Pin Parasol heißt übersetzt übrigens „die Sonnenschirm-Pinie“. Diesen uralten Baum gibt es tatsächlich, er war unter diesem Namen schon der schattige Pausen-Treffpunkt während der Feldarbeit, lange bevor der Campingplatz angelegt wurde. Le Pin Parasol hat von Mitte Mai bis Mitte September geöffnet. Hunde sind willkommen. Auf beiden Platzteilen sind die Parzellen groß und grün und mit vielen blühenden Sträuchern und Büschen geziert. Im älteren Bereich sind die Bäume naturgemäß höher und schattiger, im neueren Platzteil müssen sie noch ein wenig wachsen.

Ein Camping Resort existiert nie ohne seine Umgebung. Hier kann Le Pin Parasol kräftig punkten: Der Platz grenzt an den Stausee Lac du Jaunay, in dem man zwar nicht baden darf, aber Angeln, Tretboot oder Kanu fahren. Man kann um ihn herum wandern und in der näheren Umgebung viele naturnahe Attraktionen wie zum Beispiel eine Eselsfarm – mit Ausrittmöglichkeit – besuchen.

Die Vendée, so heißt diese Region Frankreichs, ist reich an Landschaften und Kultur. Sie kann aber auch anders. Le Puy du Fou ist einer der beliebtesten Erlebnisparks Europas. Er folgt einem besonderen Konzept und bietet 19 mitreißende Attraktionen. Herzstück bleibt jedoch seit der Gründung 1978 Le Cinéscénie, eine 100 Minuten dauernde Show auf einer 23 Hektar großen Außenbühne. Sie erzählt die Geschichte der letzten 700 Jahre der Region. Dazu braucht es 2.400 Akteure, hunderte Pferde, über 140 Wasserfontänen und zahlreiche Feuerwerkskörper. Nur 20 Kilometer vom Campingplatz entfernt in die andere Richtung liegen wunderbare Sandstrände am Atlantik. Bekannte Badeorte wie Les Sables d’Olonne laden zu Tagesausflügen ein. Ebenso bietet sich ein Tagesausflug entlang des Unterlaufs der Loire an. Obwohl Le Pin Parasol also zurückgezogen auf dem Lande liegt, ist es doch mittendrin. Das merkt man auch bei der An- und Abreise. Von Paris sind es rund 450 Kilometer, die man über Le Mans und Angers bis La Roche-sur-Yon bequem auf der Autobahn abspulen kann, dann folgen nur noch 25 Kilometer Landstraße, die auch mit großen Mobilen problemlos zu bewältigen sind. Wegen einiger Ortsdurchfahrten sei aber Tageslicht für An- und Abreise angeraten, damit Sie auch sicher auf dem von Ihnen gewählten Platzteil ankommen.

 

Adressdaten:

Camping Le Pin Parasol
6 Châteaulong
85220 La Chapelle Hermier
Tel.: +33 (0)25 15 34 64 72
contact@campingpinparasol.fr
campingpinparasol.fr

 

Facts & Figures:

225 Stellplätze für Touristen bis 270 qm, ca. die Hälfte mit allen Anschlüssen. Separater Wohnmobilhafen. 25 Dauercamper. 178 verschiedene Mietunterkünfte. Bereich „Sensations“ mit umfangreicher Animation, Bereich „Nature et sens“ für ruhesuchende Camper.

  • Zwei Freibadlagunen, zusammen 4.400 qm, beheiztes Hallenbad, Spa, Fitnesscenter
  • Multisportfelder, Kettcar-Parcours, Fahrradverleih, Pétanque, Tennis, Bogenschießen, Angeln
  • weitläufiger Abenteuerspielplatz, in der Nähe: Golf, Reiten, See (keine Badegelegenheit), Meer/Sandstrand
  • Restaurant, Bar, SB-Minimarkt
  • Ladestation für E-Fahrzeuge