Aktuelles

Extrem stabil und superleicht: Carthago c-compactline und c-tourer im Vergleich

Alle reden von Leichtbau. Wir praktizieren ihn! Leichtbau ist nicht gleich Leichtbau, denn weglassen kann jeder. Intelligenten Leichtbau ohne Verzicht auf Komfort und Qualität können nur wenige. Für Carthago ist er der Maßstab. Für Sie bedeutet das: mehr Zuladung, geringerer Kraftstoffverbrauch und weniger Einschränkungen im Straßenverkehr.

Trotz der Carthago Leichtbautechnologie sind unsere Premium-Reisemobile der Baureihen c-compactline und c-tourer extrem stabil, langlebig und praxiserprobt. Sie bieten Ihnen höchsten Komfort sowie eine umfangreiche Ausstattung. Wir vergleichen für Sie die beiden Baureihen und zeigen Ihnen, welches Fahrzeug bei entsprechender Ausstattung welche Zuladungsreserven für Mitreisende oder Ihr individuelles Urlaubsgepäck bietet.

Entdecken Sie den Pioniergeist, der hinter der einzigartigen und unverwechselbaren Leichtbautechnologie unserer Baureihen c-compactline und c-tourer steckt. Gramm für Gramm, Kilo für Kilo. Erfahren Sie, dass Premiumqualität nicht zwangsläufig ein höheres Gewicht mit sich bringt. Es lohnt sich – versprochen! Übrigens: Ab kommenden Samstag stellen wir Ihnen den c-compactline auch im Video auf unserer Webseite vor!

Alle reden von Leichtbau. Wir praktizieren ihn! Leichtbau ist nicht gleich Leichtbau, denn weglassen kann jeder. Intelligenten Leichtbau ohne Verzicht auf Komfort und Qualität können nur wenige. Für Carthago ist er der Maßstab. Für Sie bedeutet das: mehr Zuladung, geringerer Kraftstoffverbrauch und weniger Einschränkungen im Straßenverkehr.

Unsere Baureihen c-compactline und c-tourer sind die jeweils leichtesten Modelle ihrer Klasse. Wir zeigen Ihnen, wo die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Baureihen bei den intergrierten Modellen liegen und beweisen Ihnen dabei, dass Komfort, Zuladung und Leichtbau sich nicht widersprechen!

Fahrzeugmaße

Bereits bei den Fahrzeugmaßen gibt es bei den beiden Baureihen kleine, aber feine Unterschiede. Während beim c-compactline alle Fahrzeuge unter 7 m lang sind (6,41 m – 6,99 m) bietet der c-tourer auch Komfortmodelle mit bis zu 4,25 t und einer Länge von bis zu 7,52 m. Entscheidender Unterschied ist aber die Fahrzeugbreite. Der c-tourer ist 2,27 m breit, der c-compactline hingegen überzeugt durch seine schmale Außenbreite von 2,12 m und ist somit perfekt für Städte und schmale Straßen geeignet. Entscheiden Sie selbst, was besser zu Ihnen passt!

Wohnkomfort

Durch die größere Breite haben Sie im c-tourer etwas mehr Wohnkomfort, als im c-compactline. Dank einer intelligenten Innenarchitektur werden Sie aber beim c-compactline die fehlenden Zentimeter im Innenraum kaum bemerken. Bei der Stehhöhe im Fahrzeug steht der c-compactline dem c-tourer aber in nichts nach. In beiden Baureihen können Sie sich über 1,98 m Stehhöhe freuen. Bei beiden Baureihen ist die Stilwelt epic bicolor serienmäßig an Bord, beim c-tourer können Sie sich optional auch für di Stilwelt Casablanca entscheiden.

 Stilwelt epic bicolor Stilwelt Casablanca 

Küchenwelt

Je nach Modell unterscheiden sich die Küchenvarianten und Formen, in vielen Dingen sind aber alle identisch: Dank der sechs großen Küchenauszüge haben Sie in beiden Baureihen genug Platz für Ihre Kochutensilien und Vorräte. Durch den 3-Flammen-Herd, die plan eingelassene Rundspüle und den großzügigen Kühlschrank mit einem Volumen von bis zu 160 l (c-compactline: 145 l) bieten Ihnen beide Baureihen einen Küchenkomfort wie zu Hause.

Seitenküche Winkelküche

Badwelt

Im Bad können ebenfalls beide Baureihen überzeugen. Vario-Schwenkbad, Kombibad oder Raumbad – egal für welches Badkonzept Sie sich auch entscheiden, Carthago bietet Ihnen einen praxisgerechten Komfort. Besonderes Augenmerk legen wir dabei auf große Duschen, viel Bewegungsfreiheit, ausreichend Stauraum und genügend Ablagefläche für Ihre Hygieneartikel.

  Bad im I 149 LE Umkleidezimmer im I 150 QB

Schlafwelt

Im Heck überzeugen beide Baureihen bei den Betten mit den jeweils klassengrößten Liegemaßen. Durch den zweiteiligen, beheizten und unterlüfteten Lattenrost, die niedrige Betteinstiegshöhe und die Qualitäts-7-Zonen-Kaltschaummatratze können Sie ausgeschlafen und voller Energie in den Tag starten. Egal ob Sie ein Heckquerbett-Modell (nur im c-compactline) oder ein Queens- oder Längseinzelbetten-Modell bevorzugen – bei den Carthago Leichtgewichten haben Sie die Wahl. Besonderer Clou bei den Längseinzelbettmodellen in der c-tourer Baureihe (modellabhängig): Durch eine ausziehbare Einstiegstreppe können Sie noch bequemer ins Bett gelangen!

Heckquerbett Längseinzelbetten Queensbett 

Autarkie

Leichtbau bedeutet, dass bei der Kapazität der Wassertanks Abstriche gemacht werden müssen? Nicht bei Carthago! Sowohl unser c-compactline als auch unser c-tourer bieten Ihnen einen 150 l-Frischwasser- und einen 140 l-Abwassertank. Zudem sind beide Baureihen mit einer 80 Ah-Gelbatterie ausgestattet, optional kann sie um eine zweite 80 Ah Batterie erweitert werden. Dadurch sind Sie auf Ihrer Reise autark und können Ihre Reisen unabhängig planen.

Karosseriebau

Die Carthago Karosseriebautechnologie ist unverwechselbar. Die Karosserie unserer Baureihen c-compactline und c-tourer ist besonders stabil und trotzdem leicht. Dank der vollflächigen Verklebung der Aluminium-Tragholme, dem speziellen Verbund von Aluminium auf der Wandaußen- und Innenseite sowie dem RTM-Hartschaum-Isolierkern verzichtet Carthago auf zusätzliche gewichtsintensive Wandverstärkungen. Mehr zum Carthago Karosseriebau der Liner-Premiumklasse finden Sie hier.

Doppelboden-Keller & Stauraum

Der durchgehende Doppelboden der beiden Baureihen bietet beste Isolation und beinahe grenzenlosen Stauraum. In Verbindung mit dem AL-KO-Tiefrahmen Carthago spezial Chassis trägt er außerdem zur Gesamtstabilität des Aufbaus bei. Gleichzeitig bietet Ihnen der Doppelboden-Keller mit riesigem, beheiztem Stauraum genug Platz für Ihr Urlaubsgepäck. Sowohl im c-compactline als auch im c-tourer hat der Doppelboden-Keller eine Nutzhöhe von bis zu 55,5 cm. Beide bieten Ihnen außerdem einen zentralen Durchladeraum, in dem Sie sperriges Gepäck wie beispielsweise Ski oder Campingmöbel unterbringen können. Der Doppelboden ist sowohl von innen als auch von außen zugänglich, dadurch können Sie ihn optimal von außen beladen und das Staugut später bequem von innen entnehmen.

Mehr zum Carthago Doppelboden-Keller finden Sie hier.

Zuladung und Weight & Balance

Besonders durchdacht sind die modellspezifisch abgestimmten Radstände. Das Ergebnis ist eine optimale Gewichtsbilanz zwischen Vorder- und Hinterachse, die eine maximale Zuladung ermöglicht. Sie haben dadurch sowohl bei unserem c-compactline als auch bei unserem c-tourer maximale Zuladung. Das bedeutet, Sie haben genügend Platz und Zuladungsreserven für Ihr Urlaubsgepäck und für Mitbringsel aus dem Urlaub.

Mehr zu Carthago Zuladung & Weight and Balance finden Sie hier.

Sie sehen: Was und wie viel Sie an zusätzlichem Gepäck für Ihre Reisen mitnehmen, diese Entscheidung liegt einzig und alleine in Ihrer Hand. Wir bieten Ihnen maximale Zuladungsreserven für die wichtigsten Dinge, die Ihren Urlaub einzigartig machen – ganz ohne Verzicht. Und wer noch mehr Zuladung benötigt, kann sich auch für ein 4,25 t-Modell entscheiden. Die konsequente Leichtbautechnologie hat außerdem viele Vorteile, von denen Sie auf jeder Urlaubsfahrt profitieren. Denn jedes Kilo Fahrzeuggewicht entscheidet, wie viel Komfort Sie im Urlaub haben. Insbesondere in der 3,5 Tonnen-Gewichtsklasse: Ein Luxus-Wohnmobil mit einem niedrigeren Eigengewicht bringt entscheidende Vorteile!

Zum Leichtbaubooklet.