Aktuelles

European Innovation Award: Der Gewinner heißt liner-for-two

Der liner-for-two ist charakterisiert durch eine Lounge-Rundsitzgruppe im Heck mit elektrisch ausfahrbarer Fernsehliege, ein einzigartiges 4-Raum-Konzept, einen großen Küchenbereich und ein Komfort-Raumbad mit Umkleidezimmer. Mit dem liner-for-two ist Carthago ein Reisemobil gelungen, das auf die Bedürfnisse von zwei Reisenden perfekt abgestimmt ist und somit den Wunsch der Zielgruppe „Reisen zu zweit“ perfekt erfüllt. Die riesige Lounge-Rundsitzgruppe im Heck ist nicht nur prädestiniert für Abendessen mit gemütlicher Sitzmöglichkeit, sondern auch für gesellige Runden mit Freunden oder für entspannte TV-Abende zu zweit.

Denn dank der elektrisch ausfahrbaren Fernsehliege (optional) können Sie es sich so gemütlich machen wie zu Hause auf Ihrem Sofa. Der elektrisch ausfahrbare 40‘‘-LED-Flachbildschirm (optional) kann zur Nutzung ausgefahren werden, ansonsten verschwindet er hinter der Lounge-Rundsitzgruppe. liner-for-two Fahrer Ray und Maria dazu: „Wir haben auf unserer Reise viele neue Reisemobilisten kennengelernt und viele tolle Abende mit fünf oder gar sechs Personen in unserer Lounge genossen. Und bis heute sind wir immer noch erstaunt, wie ein 40‘‘-Fernseher so elegant versteckt werden kann, wenn er nicht genutzt wird.“

Die Küche bietet liner-for-two Besitzern viel Bewegungsfreiheit, das liegt u.a. an dem gegenüber platzierten Kühlschrank und dem erhöhten Küchentresen in Vertikalwellenform mit großem Vorratsschrank und gegenläufiger Schiebetür. So haben Sie auch während des Kochens Platz, um Ihr Getränk oder Kochutensilien auf dem Tresen zu platzieren, ohne dass sie auf der Arbeitsfläche stören. Die Kaffeekapselmaschine mit Auszugsystem (optional) ist perfekt zwischen Küche und Lounge-Rundsitzgruppe platziert und kann somit von beiden Seiten bedient werden.

An die Küche grenzt das Komfort-Raumbad mit separater Wellness-Regendusche und großzügigem Waschraum an, der mit einer massiven Tür abgegrenzt werden kann. Der deckenhohe Kleiderschrank mit zwei Kleiderstangen und die beiden Sideboards mit großen Wäscheschubladen bieten viel Platz für die Urlaubsgarderobe. Zudem lässt sich der Bereich zum Küchen- und Schlafbereich durch eine Schiebetür und die Waschraumtür abgrenzen und wird so mit wenigen Handgriffen zum geschützten Umkleidezimmer umfunktioniert.

Oberhalb des Fahrerhauses befindet sich das elektrisch absenkbare Längseinzelbett, das mit einem bequemen Betteinstieg und großer Sitzhöhe Komfort verspricht. Ray und Maria meinen: „Wir haben ein großes, bequemes Doppelbett und mit Hilfe der ausziehbaren Stufen ist der Zugang einfach. Gleichzeitig ist die Treppe auch eine hervorragende Aufbewahrung für unsere Schuhe!“

Optional bietet der liner-for-two ein mobiles Büro: drehbare Fahrersitze, eine ausziehbare Tischplatte, zusätzliche USB-230-V-Steckdose sowie ein höhenverstellbarer TV-Halter bieten Ihnen den perfekten Arbeitsplatz für unterwegs.

Übrigens: Selbst beim nur 7,83 m langen Modell I 53 mit Hecksitzgruppe bietet die Heckgarage dank der Pedelec-Garage genügend Raum für Fahrräder. Sind Sie also begeisterter Fahrradfahrer, steht Ihnen für eine Fahrradtour zu zweit im Urlaub nichts im Weg.