chic c-line T

Die Extraklasse: Teilintegrierte – extravagant und komfortabel

Er ist extravagant, luxuriös, komfortabel und einzigartig zugleich. Er bietet Hightech auf vier Rädern. Mit dem chic c-line Teilintegriert steigen Sie in eine eigene Klasse auf: die Premiumklasse der teilintegrierten Reisemobile. Entdecken Sie den einzigartigen Charme dieser Modelle mit ihren Vorzügen, die den chic c-line T vom großen Feld der am Markt angebotenen Teilintegrierten abheben und die ihm seine Eigenständigkeit verleihen.

Baureihenstärken

+ Gewichtsklasse:
Komfortbetonte Grundrisse von 3,5 t bis 4,5 t zulässigem Gesamtgewicht

+ Chassis:
Fiat Ducato mit AL-KO-Tiefrahmen spezial Carthago, Breitspur-Hinterachse 198 cm, Sicherheitspaket in Serie: Airbag, ESP, ABS, Hillholder, Traction Control

+ Wohnkomfort:
Möbellinie „exklusiv“, großzügige L-Wohnsitzgruppe mit Seitensitzbank, Winkelküche, Kaffeemaschinenlift, Apothekerauszug, separierbares Umkleidezimmer, Schlafsystem Carawinx Heckbett, ausziehbare Einstiegstreppe Heckbett

+ Stauraumsystem:
Klimaspeicher-Doppelboden 17 cm, Doppelbodenstauraum „big space“ Nutzhöhe 62 cm, zwei große Außenklappen, zentraler Durchladeraum, Doppelboden-Keller Nutztiefe 42 cm, Doppelboden-Staubox Nutztiefe 40 cm. Rollergarage: Innenhöhe bis 120 cm, beladbar bis 350 kg

+ Autarkie:
Überdurchschnittliche Autarkie: Tankkapazitäten 170 l Frischwasser, 110 l Abwasser erweiterbar auf 150 l, 2 x 80 Ah Gelbatterie erweiterbar auf 3 x 80 Ah

+ Klima/Heizung:
Warmluftspeicher-Heiztechnik Truma Combi 6, Klimaspeicher-Doppelboden mit Fußbodenheizungseffekt, optional ALDE Warmwasser-Zentralheiztechnik

Testergebnisse

„Stauraum im Überfluss stellt der chic zur Verfügung. Von der Schuhschublade in der Sitztruhe über die zwei Kleiderschränke unter den Betten bis hin zu den Staukästen in der Haube überm Fahrerhaus. Dazu kommt ein durchgängiger, nun auch beleuchteter Doppelboden [...]. Ladegut lässt sich von außen einlagern und von innen entnehmen.“
Promobil 08/2016, Vergleich chic c-line T 4.9