c-tourer

Das Leichtgewicht in der Premiumklasse – auch für die 3,5-t-Gewichtsklasse geeignet

Der Carthago c-tourer I ist mittlerweile ein Erfolgsmodell. Die zugleich superleichte und supersolide Baureihe besetzt die 3,5-Tonnen-Klasse in einzigartiger Weise. Die Carthago Standardaufbaubreite von 2,27 m bietet höchsten Wohnkomfort. Selbstverständlich ist der c-tourer mit Top-Aufbautechnik der Liner-Premiumklasse, der Carthago Doppelbodentechnik und einem hochwertigen AL-KO-Tiefrahmenchassis ausgestattet. Und das alles bei einem konkurrenzlos niedrigen Gewicht. Dies wiederum bedeutet für Sie neben den Carthago typischen Qualitäts- und Komfortmerkmalen mehr Zuladung – auch innerhalb der 3,5-Tonnen-Gewichtsgrenze. Reicht Ihnen diese nicht aus, so wählen Sie einfach die Variante mit bis zu 4,25 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht.

Baureihenstärken

+ Gewichtsklasse:
Sowohl kompakte Grundrisse mit kurzer Fahrzeuglänge geeignet für die 3,5 t Gewichtsklasse, als auch komfortbetonte Grundrisse mit größerer Fahrzeuglänge bis 4,25 t Gesamtgewicht

+ Chassis:
Fiat Ducato mit AL-KO-Tiefrahmen spezial „light“, Breitspur-Hinterachse 198 cm, Sicherheitspaket in Serie: Airbag, ESP, ABS, Hillholder, Traction Control, Carthago Fahrerhaussichtkonzept

+ Wohnkomfort:
Möbellinie „basic“, L-Wohnsitzgruppe mit Seitensitzbank für 5 Personen (optional 5. Gurtplatz), Seiten- oder Winkelküche mit Profi-Gourmet-Kocher und 6 großen Auszügen, separierbares Umkleidezimmer (modellabhängig), stufenloser Wohnraumboden

+ Stauraumsystem:
Klimaspeicher-Doppelboden: 17 cm, Doppelbodenstauraum „space“ Nutzhöhe 48 cm, zwei große Außenklappen, zentraler Durchladeraum, Doppelboden-Keller Nutztiefe 42 cm, Doppelboden-Staubox Nutztiefe 40 cm, Rollergarage: Innenhöhe bis 120 cm, beladbar bis 350 kg

+ Autarkie:
120-l-Frischwasser, 90-l-Abwasser, 1 x 80 Ah Gelbatterie (erweiterbar 2 x 80 Ah)

+ Klima/Heizung:
Warmluftspeicher-Heiztechnik Truma Combi 6, Klimaspeicher-Doppelboden mit Fußbodenheizungseffekt, optional ALDE-Warmwasser-Zentralheizung (modellabhängig)

Testergebnisse

„Das überarbeitete Modell hält an der bewährten Leichtbautechnik und den Attributen der gehobenen Klasse fest, verfeinert jedoch das Außendesign und punktet mit einigen durchdachten Optimierungen im Interieur. Damit macht Carthago seinen c-tourer noch besser und wettbewerbsfähriger, als er es ohnehin schon war.“
Reisemobil International 10/2015, Praxistest: c-tourer I 142