chic e-line

Der Autarkie-Weltmeister mit Liner-Genen

Fahren Sie mit einem Weltmeister in der Generation III mit seinem exklusiven Front- und Heckdesign Carthago v-face! Der chic e-line ist der Autarkie-Champion, denn seine Strom-, Wasser- und Stauraumkapazitäten gelten in dieser Klasse als einzigartig. Mit seiner herausragenden Ganzjahrestauglichkeit und seiner Klima-Heiztechnik spricht er alle freiheitssuchenden Menschen an. In puncto Wohnkomfort setzt er Maßstäbe durch sein Raumkonzept mit ganzen 211 cm Stehhöhe im Wohnraum und der besonders gemütlichen vorderen Rundsitzgruppe für bis zu sechs Personen. Durch die großen Busklappen mit Parallelogrammtechnik lässt sich der darunterliegende Doppelbodenstauraum „jumbo space“ extrabequem beladen.

chic e-line linerclass

Der Autarkie-Weltmeister mit Liner-Genen und Doppelachse

Dass es auch zu einem Weltmeister noch eine Steigerung gibt, das beweist der chic e-line in der Version „linerclass“. Sie hat – wie der Name schon sagt – alleine schon durch die hohen Zuladungsreserven bei einem zulässigen Gesamtgewicht von bis zu 5,4 Tonnen klare Anleihen aus der Liner-Liga übernommen. Von außen erkennbar durch das AL-KO-Doppelachs-Fahrgestell, fahren Sie damit so sicher wie auf Schienen und können ganz unbesorgt die Kapazitäten der großen Rollergarage nutzen. Damit genießen Sie noch mehr Freiheit und Unabhängigkeit.

chic e-line linerclass XL

Der Autarkie-Weltmeister mit Doppelachse im XL-Format

Der chic e-line linerclass XL bildet die Krönung der Baureihe. Mit noch mehr Platz, mit noch mehr Wohnkomfort. Sein besonderes Merkmal ist die besonders große Wohnsitzgruppe mit extralangem und ausziehbarem Sitz/-Liegesofa – XL-Format eben. Sie bildet das Herzstück des Wohnraums, sowohl im chic e-line 55 XL als auch im 58 XL / XL S. Beide Modelle unterscheiden sich allein durch ihr Schlafzimmer: Einzelbetten hier, Queensbett dort. Im 58 XL S jetzt mit der neuen Schlafzimmer-Suite. Linerklasse pur.

Baureihenstärken

+ Gewichtsklasse:
Extra Komfort betonte Grundrisse im Liner-Format, 4,5 t bis 4,8 t zulässiges Gesamtgewicht bzw. 5,0 bis 5,4 t zulässiges Gesamtgewicht linerclass/linerclass XL)

+ Chassis:
Fiat Ducato mit AL-KO-Tiefrahmen spezial Carthago bzw. mit Doppelachse (linerclass/linerclass XL), Breitspur-Hinterachse 198 cm, Sicherheitspaket in Serie: Airbag, ESP, ABS, Hillholder, Traction Control, Carthago Fahrerhaussichtkonzept

+ Wohnkomfort:
Möbellinie „yachting“ mit 211 cm Wohnraumhöhe, vordere Rundsitzgruppe mit Seitensitzbank bzw. Sitz-/-Liegesofa, Option 32"-TFT-Flachbildschirm, Komfort-Winkelküche, Kaffeemaschinenlift, Apothekerauszug, separierbares Umkleidezimmer, Schlafsystem Carawinx, ausziehbare Einstiegstreppe Heckbett (Längs-Einzelbetten)

+ Stauraumsystem:
Doppelbodenhöhe: 22 cm, Doppelbodenstauraum „jumbo space“ auf beiden Seiten zusätzlich vertieft Nutzhöhe 70 cm, 2 große Parallelogramm-Busklappen, tief abgesenkter Doppelboden-Keller Nutztiefe 46 cm. Rollergarage: Innenhöhe bis 132 cm, beladbar bis 450 kg

+ Autarkie:
Klassenbeste Autarkie: Tankkapazitäten 200/235-l-Frischwasser, 145/185-l-Abwasser, 2 x 80 Ah Gelbatterie (erweiterbar 3 x 80 Ah), Option: Fäkalienfesttank (modellabhängig)

+ Klima/Heizung:
ALDE-Warmwasser-Zentralheizung, Klimaspeicher-Doppelboden mit Fußbodenheizungseffekt, Carthago Fahrerhausthermokonzept

    Testergebnisse

    „Sehr viel Stauraum – auch im gut nutzbaren Doppelboden – und praktische Detaillösungen sprechen für die Erfahrung des Herstellers in der gehobenen Preisklasse. Erstklassig ist vor allem auch die umfangreiche Ausstattung, zu der neben Fahrertür und Warmwasserheizung auch die großen Wassertanks und Energievorräte zählen.“
    Promobil 9/2015, Vergleich